Förderungen für die Teilnahme an Meisterschaften

Für Vereinsmitglieder bis einschließlich 25 Lebensjahren wird das gesamte Startgeld bei externen Wettbewerben bis zu einer Höhe von maximal € 150,-- vom Verein übernommen.

Für alle Vereinsmitglieder, die älter als 25 Jahre sind, wird jeweils 50 % des Startgeldes bei externen Wettbewerben übernommen, jedoch gesamt nicht mehr als € 50,-- pro Jahr und Mitglied.

Für Vereinsmitglieder bis einschließlich 25 Lebensjahren wird kein Startgeld für den Staufen-Cup eingehoben.

Für alle Vereinsmitglieder, die älter als 25 Jahre sind, wird das Startgeld für den Staufen-Cup auf € 25,-- festgesetzt.

Österreichische Meisterschaft der Vereine: Eine Mannschaft besteht aus 4 Piloten. Das Nenngeld beträgt pro Mannschaft € 200,--. Jede Mannschaft wird mit € 200,-- gefördert. Die Förderung wird aber mit € 600,-- gedeckelt. D.h., bei mehr als 3 Mannschaften wird der Förderungsbetrag von max. € 600,-- auf alle teilnehmenden Mannschaften aufgeteilt.

Durch das begünstigte Startgeld beim Staufen Cup wird die Förderung für die Teilnahme an den restlichen Veranstaltungen nicht beeinflusst. Die Belege für die Bezahlung von Wettbewerbsgebühren sind bis spätestens 31.12. d. J. beim Kassier bzw. dessen Stellvertreter unter Bekanntgabe der Bankverbindung einzureichen.